Filme

Filmographie (Auswahl)

„Die Alsterdorfer Passion“  (2018, 58 Min)
Die Alsterdorfer Anstalten  in Hamburg
von 1945 – 1979
Gefördert von der
Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
Freie Produktion,

 

„Den Nazis ein Dorn im Auge“ (2016, 45 Min)
Die Geschichte des Israelitischen Krankenhaus Hamburg
im Nationalsozialismus.
Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.
Freie Produktion,

 

„Mitten unter uns“ (2014, 55 Min )
Zwangsarbeiter und Kriegsgefangene in Sulingen 1939 – 1945
Freie Produktion

 

 

„Zukunft schenken“ (2012, 30 Min)
Ein Porträt des Waisenkinderprojekts „Awassa Children Center“ in Äthiopien
Freie Produktion

 

 

„Das verordnete Geschlecht“ ( 2001, 62 Min.)
Wie aus Zwittern Frauen und Männer gemacht werden
Filmförderung Hamburg, Kuratorium junger deutscher Film Filmbüro Bremen, Landesmedienzentrale Bremen
zusammen mit Oliver Tolmein

 

„Freiburg – Wiwili, eine Brücke der Freundschaft“ (2008, 43 Min.)
25 Jahre Städtefreunschaft zwischen Freiburg und Wiwili (Nicaragua)Darstellung der Projekte und ihrer Geschichte.
Freie Produktion

 

„Der Kampf ums Land“ (1991, 60 Min.)
Nicaragua nach der Abwahl der Sandinisten.
Freie Produktion

 


„Briefe aus Wiwili“
 (1987, 45 Min.)
Zwei Freiburger Internationalisten in Nicaragua, von der Contra ermordet.
DRS – Schweizer Fernsehen

 

 

„Doping für den Job“ (2009, 30 Min.)
Schnell, effektiv und flexibel – so soll er sein, der moderne Arbeitnehmer. Doch nicht jeder kann dem wachsenden Leistungsdruck standhalten. Viele Menschen fühlen sich überfordert und greifen zu Medikamenten und Drogen.
arte/NDR 2009 (zusammen mit Lars Reimer)

 

„Eine gut begehbare Brücke“ (2007, 30 Min.)
Ein Porträt der „Psychiatrischen Tagesklinik Hamburg Mitte“.
Freie Produktion

 

 

„Merhaba – Türkei in Hamburg“ (2006, 30 Min.)
Dokumentation der Veranstaltungsreihe „Türkei in Hamburg“
der Hamburger Volkshochschule.
Zusammen mit den Teilnehmern des VHS-Kurs
Freie Produktion

 

„Manchmal träum ich noch davon“ (1998, 30 Min.)
Internationalisten heute in Nicaragua.
SAT1/Kanal4

 

 

„Wenn Lebensmittel krank machen“ (1997, 45 Min.)
Lebensmittelallergie. Zusammen mit Oliver Tolmein
NDR

 

 

„Reisende in Wiwili“ (1997, 75 Min.)
Zwischen Che Guevara und biologischer Dünger, Internationalisten heute in Nicaragua.
Zusammen mit Walter Moßmann
Filmförderung Baden Württemberg

 

„Heimliche Menschen“ (1996, 30 Min.)
Als Flüchtling illegal in Deutschland.
RTL/Kanal4
.

 


„Happy Birthday Haftbefehl“
 (1996, 30 Min)
Der Kampf der Justiz gegen die Zeitschrift „Radikal“.
Zusammen mit Oliver Tolmein
RTL/Kanal4.

 

 

„..und du, was sagen dir deine Schnürsenkel“ (1995, 60 Min.)
Rechtsradikale und junge Kosovov-Albaner erarbeiten ein Theaterstück.
Freie Produktion

 

 

„Alte Hoffnung – ewig jung“  (1994/95, 2 Teile, je 45 min)
Über den Umgang mit dem Altern.
Zusammen mit Oliver Tolmein
NDR – Prisma

 

 

„Ausgrenzen – Abschieben“ (1994, 30 Min.)
Wie an der deutschen Ostgrenze das Recht auf Asyl abgeschafft wird.
Zusammen mit Oliver Tolmein
Freie Produktion

 


„Der Griff ins Gehirn“
(1993, 45 min)
Gehirnoperationen und deren ethische Implikationen.
Zusammen mit Oliver Tolmein
NDR – Prisma

 

 

„Wir bitten nicht länger um Erlaubnis“  (60 Minuten, 1985)
Die Geschichte von „Radio Dreyeckland“
Freie Produktion

 

 

„Geisterfahrer – eine utopische Kolportage“ (1986, 72 Min.)
Über den Utopieverlust der Alternativbewegung.
ZDF, Das Kleine Fernsehspiel

 

 

„Unter Deutschlands Erde“ (1984, 45 Min.)
Geschichte des von KZ-Häftlingen gebauten Stollen zur unterirdischen Verlagerung der Kriegsproduktion in Überlingen am Bodensee
Freie Produktion

 

 

„S´ Weschpenäscht“ (1982, 115 Min.)
12 Jahre Kampf gegen das AKW Wyhl.
Freie Produktion

 

 

„Passt bloss auf“ (1981, 75 Min.)
Ein Film aus der Kultur von unten.
ZDF, Das Kleine Fernsehspiel